Ab 18

Die folgenden Seiten sind nur für Erwachsene bestimmt. Mit ENTER bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Zwangsentsamung CUMELOT

Newsletter

Cum Control, Zwangsorgasmus & Zwangsentsamung beim BDSM

Cum Control, Zwangsorgasmus & Zwangsentsamung beim BDSM

Was ist eigentlich Cum Control? Wie funktioniert das mit dem Zwangsorgasmus und welcher Stimulator ist der Richtige für Cum Control (Orgasmuskontrolle) oder der Zwangsentsamung beim BDSM. Alle Vorteile, wichtige Kriterien zur Auswahl, viele Tipps und Hinweise, die Dich zum Spezialisten machen!

Mehr Infos

2485/00

verfügbar

    Mehr Infos

    Von Zwangsorgasmus zu Zwangsorgasmus (bis zu 10 Orgasmen hintereinander) ein unglaubliches Gefühl! Wie das? Ganz einfach, denn unser Stimulator für die Zwangsentsamung CUMELOT CUM CONTROL ® imitiert nicht wie andere Masturbatoren die Hand, Anus oder Mund, sondern bietet Dir ganz neue, unbekannte Gefühle dank einer revolutionären Technologie. Er verfügt über 10 Pulsationsprogramme die nacheinander zur vollständigen Zwangsentsamung führen.

     

    Bis zum letzten Tropfen ausgepumpt… und wenn Dein Top es will, sogar gegen Deinen Willen! All das verspricht der neue CUMELOT CUM CONTROL Stimulator für die Zwangsentsamung des devoten Mannes. Eine neuartige Technik macht dies möglich! Insgesamt 10 verschiedene Pulsationsprogramme sorgen dafür, dass der Penis immer wieder neu gereizt und jedes Mal ganz anders stimuliert wird.

     

    Wie benutze ich den Masturbator für eine Zwangsentsamung?

     

    Benetze den Penis und die Innenfläche des Masturbators mit ausreichend Gleitgel und führe den Penis in den Masturbator ein. Durch Druck lässt sich die Stärke, ganz Deinen Bedürfnissen entsprechend, zusätzlich regulieren. Per Tastendruck startest Du den Masturbator und wechselst von Orgasmus zu Orgasmus in das nächstfolgende Pulsationsprogramm.

     

    Was sind die Vorteile vom CUMELOT Masturbator zur Zwangsentsamung?

     

    MEO ® entwickelt funktionelle Produkte, die durch ihre hohe Materialqualität überzeugen. Der CUMELOT CUM CONTROL ® ist ein Masturbator, der mit gleich 10 Pulsationsprogrammen zuverlässig dafür sorgt, dass Du ein abwechslungsreiche Zwangsentsamung genießen und 10 Orgasmen hintereinander erzielen kannst. Dank der samtweichen Oberfläche aus medizinischem Silikon und der ausgeprägten Struktur fühlt sich der der Masturbator einfach super an und stimuliert perfekt Deinen Penis.

     

    Wie funktioniert eine Zwangsentsamung mit dem CUMELOT CUM CONTROL Masturbator und welche Unterschiede zu anderen Masturbatoren gibt es?

     

    Fast jeder Masturbator für Männer imitiert die Hand, den Mund, eine Vagina oder den Anus. Nicht so unser CUMELOT CUM CONTROL ® Masturbator. Er besitzt 10 extrem aufregende, innovative Pulsationsprogramme die nacheinander bis zur vollständigen Zwangsentsamung benutzt werden können.

     

    Cum Control mit dem CUMELOT ® Stimulator:

     

    Cum Control ist das Gegenteil der Zwangsentsamung oder dem Abmelken. Cum Control ist der verweigerte, der verzögerte oder der runierte Orgasmus durch Orgasmuskontrolle, das sogenannte Cum Control.

     

    Was ist eigentlich Cum Control?

     

    Cum Control kommt natürlich aus dem Englischen und setzt sich aus den beiden Begriffen “Cum” = “zum Orgasmus kommen” und “Control” = “Kontrolle” zusammen. Gemeint ist damit das Herauszögern des Orgasmus in der Regel unter Anleitung eines dominanten Partners, dem Top, häufig sogar eines strengen Masters oder einer unerbittlichen Domina. Normalerweise können viele Männer nur ein einziges Mal in einer gewissen Zeitspanne zum Orgasmus kommen. Ziel beim Cum Control (Orgasmus Kontrolle) ist es deshalb, den männlichen Orgasmus soweit hinauszuzögern wie nur möglich. Passive Männer genießen es dabei, sich den Anordnungen des Top unterzuordnen und komplett die Kontrolle zu verlieren. Gewöhnlich nimmt der dominante Partner immer wieder sexuelle Handlungen am Sub vor. Von der Stimulation mit unserem CUMELOT ® CUM CONTROL, der Hand über Oralsex bis hin zum Analsex ist dabei alles denkbar – solange der passive Mann nicht zum Orgasmus kommt. Daher wird die Stimulation auch immer wieder unterbrochen, spätestens wenn sich beim Mann der Orgasmus anbahnen sollte. „Abspritzen verboten“, könnte man das auch ganz locker formulieren. Cum Control kann auf diese Weise über mehrere Stunden, Tage oder Wochen andauern. Viele Männer berichten, dass es irgendwann zu einem quälenden Ziehen in den Hoden kommt. Spätestens in diesem Moment sollte dem Mann dann ein Orgasmus erlaubt werden – auch vom härtesten Top und der strengsten Domina!

     

    Cum Control (Orgasmuskontrolle beim BDSM) Anleitung und Tipps von MEO:

     

    Die Cum Control bzw. Orgasmuskontrolle ist eine Variante beim BDSM, bei welcher der Orgasmus entweder lange hinausgezögert wird oder wobei es zu einer sehr schnellen Befriedigung (z.B. durch Zwangsentsamung) kommt. Denn im Gegensatz zu Frauen können Männer in der Regel nur einmal zum Orgasmus kommen und benötigen dann etwas mehr Zeit. Eine Verzögerung führt zu einem intensiveren Orgasmus. Prinzipiell kann man Cum Control jedem Mann durchführen. Dabei ist es möglich, den Orgasmus zu kontrollieren, zu verzögern, zu verweigern oder sogar zu ruinieren. Hierbei unterstützt Dich perfekt der Stimulator CUMELOT © CUM CONTROL.

     

    So funktioniert Cum Control bei Männern:

     

    Besonders gut funktioniert Cum Control, wenn der passive Mann gefesselt wird, so dass er sich selbst nicht mehr befriedigen kann. Hierzu bieten wir Dir in unserem BDSM Shop eine große Auswahl an Bondage Fesseln und Knebel. Gelangt der passive Mann an den Punkt kurz vor dem Orgasmus reichen meist nur eine kleine Berührung des Penis um zum Orgasmus zu kommen. Fesseln ist daher eine tolle Möglichkeit, um den Orgasmus noch besser kontrollieren zu können. Hier spricht man auch vom Bondage Orgasmus oder BDSM Orgasmus.

     

    Cum Control: Seinen Penis stimulieren:

     

    Bei der Cum Control muss der Penis ständig stimuliert werden. Diese Aufgabe kann mit unserem Stimulator CUMELOT © CUM CONTROL erledigt werden – oder, sehr viel aufwändiger und anstrengender, per Hand. Da Cum Control in der Regel länger dauert, solltest du auch immer ein Gleitgel wie STROKE, unserem Masturbationsgel, oder AQUAMEO, unserem wasserbasierten Gleitgel, verwenden.

     

    Cum Control: Den sich beim Cum Control abzeichnenden Orgasmus vorher erkennen:

     

    Du kannst den nahenden Orgasmus ganz einfach daran erkennen, dass der Penis kurz mehrere Male beginnt, zu zucken. Das ist das Zeichen, dass die Ejakulation kurz bevorsteht. Ist dieser Moment erreicht, wird einfach die weitere Stimulation eingestellt.

     

    Cum Control: Seinen Orgasmus hinauszögern:

     

    Wenn der Punkt erreicht ist, dass der Mann gleich zum Orgasmus kommt, umschließt Du mit Daumen und Zeigefinger die Eichel und drückst ganz feste zu. Das führt dazu, dass die Erektion abnimmt und der Orgasmus nicht erfolgt. Das wiederholst du mehrere Male, erregst dann Deinen Partner wieder mit dem CUMELOT © CUM CONTROL Stimulator bis kurz vor den Höhepunkt und lässt ihn dann nicht abspritzen. Gerne wird die Pause zwischen den Stimulationen mit Lustschmerzen verbunden, die den Kontrollierten zwar sexuell erregen, ihn jedoch nicht zum Orgasmus kommen lassen.

     

    Cum Control: Seinen Orgasmus ruinieren:

     

    Eine weitere Art der Cum Control ist das Ruinieren des Orgasmus. Hierbei wird der Bottom so stark erregt, dass er den „Point-of-no-return“ erreicht, also dass er definitiv zum Orgasmus kommen wird. Ab diesem Punkt ist der Orgasmus eigentlich nicht mehr aufzuhalten. Ist der Mann kurz vor seinem Orgasmus, kann dieser so ruiniert werden, dass er ihn nicht mehr befriedigen würde. Dazu muss der Finger mit größerem Druck gegen den Damm gepresst werden. Hierdurch verschließt sich die Harnröhre und der Samen kann nicht nach außen spritzen. Alternativ können auch zwei Finger anal eingeführt und die Harnröhre mit den Fingern nahe der Prostata abgedrückt werden. Noch gemeiner ist es, den Orgasmus komplett zu verweigern. So wird der Orgasmus permanent hinausgezögert, doch letztlich kommt es zu keinem Samenerguss. Stattdessen wird der Penis in einen unserer NoPacha ® Keuschheitsgürtel gesperrt, sodass auch das Masturbieren nicht möglich ist. Kleiner Tipp von uns: Etwas Dirty Talk macht ihn noch erregter!

     

    Cum Control für Anfänger:

     

    Wie lange sollte eine Cum Control-Session beim BDSM dauern? Das hängt ganz klar davon ab, wann der devote Partner letztendlich zum Orgasmus kommt. Anfänger auf dem Gebiet des Cum Control nehmen sich meistens eine halbe Stunde Zeit. Damit der Bottom über keine Kontrolle verfügt, sollte er fest mit Hand- und Fußfesseln sowie einer Spreizstange fixiert werden. Anschließend kann der Penis immer wieder mit dem CUMELOT © CUM CONTROL Stimulator stimuliert werden, ohne dass dem Gefesselten tatsächlich zum Höhepunkt verholfen wird.

     

    Wichtig: Prinzipiell geht es beim Cum Control darum, den Bottom ständig zu stimulieren, bis er fast zum Orgasmus kommt, doch kurz vorher hört der Top mit der Stimulation auf. Stattdessen verwendet man weitere BDSM-Toys wie zum Beispiel Brustwarzenklemmen von MEO ®, die zwar für eine weitere Erregung sorgen, ihn jedoch nicht zum Orgasmus verhelfen.

     

    Cum Control kann selbstverständlich auch über mehrere Stunden durchgeführt werden. Allerdings kann die permanente Erektion auch zu Schmerzen führen, da der Penis die dauerhafte Erektion unter Umständen nicht gewohnt ist. Nicht jeder Mann kann diesen Punkt überhaupt erreichen. Manche Männer können über mehrere Stunden erigiert sein, ohne dass es für sie unangenehm wird. Bei einer sehr langen Cum Control kann es sogar dazu kommen, dass der Orgasmus ohne weitere Stimulation eintritt. Hier ist der Bottom so stark erregt, dass er ganz plötzlich abspritzt. So erlebt er einen atemberaubenden Orgasmus wie nie zuvor und wird dem Top auf den Knien danken!

     

    Keine Erektion? Das typische Problem beim BDSM Cum Control:

     

    Kriterien zur Auswahl weiterer Hilfsmittel: Wenn Du Probleme beim Cum Control hast und Dein Penis gelegentlich nicht erregt ist, kann ein Penis Ring aus Silikon von MEO ® bei der Cum Control helfen. Ein Penis Ring sorgt dafür, dass die Erektion nicht so schnell abnimmt. Bei besonders widerspenstigen Sklaven, die sich nicht erregen lassen, kann vom Top auch eine unserer Dr. Cock Penispumpen verwendet werden.

     

    Kann ich den Masturbator zur Zwangsentsamung / Cum Control mit anderen Bondage Zubehör und Fesseln kombinieren?

     

    Ja, dass solltest Du sogar, denn die Zwangsentsamung ist eine ganz besondere BDSM Praktik! Gerade, wenn Dein Partner den Masturbator an Dir benutzt, solltest Du Dich mit MEO ® Bondage Fesseln aus Leder ans Bett fesseln und mit einem Mundknebel knebeln lassen. Oder Du benutzt eine Augenbinde; sie sorgt für eine extreme Steigerung der Wahrnehmung und macht eine Zwangsentsamung für den Bottom noch beeindruckender. Viele Subs mögen es insbesondere, wenn ihnen der Top nach der Zwangsentsamung einen Keuschheitsgürtel anlegt.

     

    Wie reinige ich den Masturbator zur Zwangsentsamung und welches Zwangsorgasmus Gleitgel sollte ich verwenden?

     

    Bitte benutze ausschließlich wasserbasierte Gleitgele wie unser Aquameo. Silikonhaltige Gleitmittel würden das hochwertige Material des CUMELOT BDSM CUM CONTROL ® Masturbators beschädigen. Nach der Benutzung kannst Du den Masturbator mit Wasser und Seife säubern. Zur gründlichen, hygienischen Reinigung empfehlen wir unser Spray VERYCLEAN.

     

    Weitere Details:

     

    • CUMELOT BDSM CUM CONTROL
    • Stimulator für die manuelle Zwangsentsamung.
    • Bietet komplett neuartige Empfindung im Gegensatz zu Hand, Vagina, Anus oder Mund.
    • Die handliche Größe des Masturbators ermöglicht es Dir, ihn überall hin mitzunehmen.
    • Material: medizinisches Silikon, ABS.
    • 10 Pulsationsprogramme.
    • spritzwassergeschützt
    • aufladbar mit beiliegendem USB-Kabel.
    • Ladedauer: ca. 2 Stunden.
    • Betriebsdauer: ca. 1 - 1,5 Stunden bei vollständiger Aufladung.
    • Abmessungen: Durchmesser ca. 3,9 cm, Länge ca. 8,5 cm
    • Ausführlicher Testbericht: Hier lesen!

    DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN ….

    KUNDENREZENSIONEN

    Bewertung 

    Frage

    Solte mann die Vorhat nach hinten ziehen?

    • 1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Bewertung 

    Frage

    Solte mann die Vorhat nach hinten ziehen?

    • 2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Bewertung 

    Cum Control

    Unsere neuste Schönheit von MEO kam gerade erst an und heißt Cum Control und wie der Name verraten lässt, kann man das Produkt genau dafür wunderbar verwenden. Es handelt sich um einen kleinen, aber sehr handlichen Masturbator für Männer, der sich kreativ und auch im gemeinsamen Spiel einsetzten lässt. Fangen wir aber diesmal mit einem kleinen Exkurs an.

    Was bedeutet „Cum Control“ eigentlich?
    Cum Control kommt aus dem Englischen und setzt sich aus den beiden Begriffen “Cum” = “zum Orgasmus kommen” und “Control” = “Kontrolle” zusammen. Gemeint ist damit das Herauszögern des Orgasmus in der Regel unter Anleitung eines dominanten Partners, dem Top, häufig sogar eines strengen Masters oder einer unerbittlichen Domina. Normalerweise können viele Männer nur ein einziges Mal in einer gewissen Zeitspanne zum Orgasmus kommen. Ziel beim Cum Control (Orgasmus Kontrolle) ist es deshalb, den männlichen Orgasmus soweit hinauszuzögern wie nur möglich. Passive Männer genießen es dabei, sich den Anordnungen des Top unterzuordnen und komplett die Kontrolle zu verlieren. Gewöhnlich nimmt der dominante Partner immer wieder sexuelle Handlungen am Sub vor. Daher wird die Stimulation auch immer wieder unterbrochen, spätestens wenn sich beim Mann der Orgasmus anbahnen sollte. „Abspritzen verboten“, könnte man das auch ganz locker formulieren. Viele Männer berichten, dass es irgendwann zu einem quälenden Ziehen in den Hoden kommt. Spätestens in diesem Moment sollte dem Mann dann ein Orgasmus erlaubt werden – auch vom härtesten Top und der strengsten Domina!

    Geruch und Gefühl
    Der Cum Control kam in einer kleinen Plastikhülle, also ohne extra aufwändige Verpackung. Für mich kein Problem, die muss sowieso meist weggeschmissen werden und so ist es nicht unnötig viel Müll. Darin befand sich der Cum Control an sich, als auch das USB-Ladekabel. Ehrlich gesagt bin ich mir nicht mal mehr sicher, ob es überhaupt eine Anleitung gab. Falls nicht, war es jedoch nicht tragisch, da es hier eine einfache 1-Klick-Anleitung gab. Der Cum Control ist gerade Mal handgroß und sieht aus, wie eine offene Manschette. So habt ihr an der gewünschten Stelle die Möglichkeit, die Vibration anzulegen. Auf der Innenseite gibt es zudem noch kleine Rillen, die die auf und ab Bewegung noch angenehmer macht. Das Silikon ist weich und lässt sich nach innen und außen biegen, sodass sich der Cum Control auch jedem Umfang anpassen kann. Auf der Unterseite gibt es zum einen den Ladeport, als auch das Bedienfeld. Zudem gab es keinen unangenehmen Verpackungsgeruch oder ähnliches. Grundlegend ein sehr guter erster Eindruck.

    Anwendung & Handling
    Da der Cum Control so klein ist, lässt er sich ohne Probleme überall leicht verstauen oder mitnehmen. Aktuell befindet sich unserer auf dem Nachttisch, damit er immer greifbereit ist. Erstmal geladen kann es losgehen. Beispielsweise könnt ihr ihn ganz einfach zum Masturbieren nutzen. Schaltet ihn an, oder nutzt ihn mit oder ohne Vibration. Nehmt am besten etwas Gleitgel dazu. Dann probiert ihr einfach die Einstellungen aus. Schaltet je nach Intensität hoch und lasst es euch gut gehen. MIt einer auf und ab Bewegung oder auch dem Drehen vom Cum Control um den Schaft herum könnt ihr spannende Gefühle erzeugen. Aber natürlich könnt ihr auch den Cum Control als solche Technik gemeinsam anwenden. Ich meine, letztlich ist es doch auch schön, einen Handjob vom Partner/der Partnerin zu bekommen. Was jedoch mein absoluter Favorit ist bisher, ist es einen Blowjob zu geben und unten am Schafft zusätzlich den Cum Control zu nutzen. Durch die offene Manschette könnt ihr den Druck auch selber bestimmen und ihn locker oder auch fest anlegen. Es gibt also viele Möglichkeiten mit ihm alleine oder gemeinsam zu spielen und lässt sich dabei auch noch einfach Bedienen.

    Einstellungen
    Denn da sich am unterem Ende des Cum Control der Knopf für die Einstellungen befindet, lässt sich im Loop ganz einfach durch die 10 verschiedenen Einstellungen navigieren. Zwar gibt es durch die 1-Klick-Steuerung keine Möglichkeit hinauf und hinab zu schalten, jedoch denke ich, dass ihr schnell raushaben werdet, was sich gut anfühlt und welche eurer Lieblingseinstellungen vor- oder nacheinander kommen. Viel mehr gibt es tatsächlich zu den Einstellungen nicht zu berichten. Probiert es einfach aus, da kann nicht wirklich etwas schiefgehen. Zudem könnt ihr ihn auch unter die Dusche mitnehmen, da er Spritzwasser geschützt ist und ein bisschen Feuchtigkeit abkann. Was mir noch positiv aufgefallen ist, ist die Lade- und Spielzeit. Den zum einen muss er relativ kurz laden mit ungefähr 2 Stunden und zum anderen kann er fast genau so lange mithalten im aktiven Spiel. Mit ca. einer bis eineinhalb Stunden hält er recht lange durch, für so eine kurze Ladezeit.

    • 2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Bewertung 

    Per interagire col partner, per creare nuove situazioni. Lo cons

    Per interagire col partner, per creare nuove situazioni. Lo consigliamo

    • 1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Bewertung 

    OTTIMO

    NON L'HO ANCORA UTILIZZATO MA IL MATERIALE E' OTTIMO COME TUTTO IL RESTO CHE HO COMPRATO SU QUESTO SITO, BRAVISSIMI!

    • 1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Bewertung 

    cum control BDSM

    produit conforme a mes attentes mais peu utilisé pour l'instant

    • 1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Bewertung 

    funzt bis abspritztechnisch nichts mehr geht

    funzt wie beschrieben, ist echt unvorstellbar geil immer wieder zum orgasmus gebracht zu werden bis irgendwann nix mehr rauskommt sondern mann nur noch leere orgasmen hat. schön erniedrigend wenn man sich dabei nicht wehren kann. kann ich nur empfehlen und würde ich immer wieder kaufen. danke. sklave markus.

    • 2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Bewertung 

    I am a bit disappointed

    I am a bit disappointed as it did not work for me and I did not orgasm at all. Does not appear to be very powerful and only resulted in some pre-cum and it did not force a single orgasm so fell way short of forcing up to 10 in a row.

    • 3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Bewertung 

    Cum Control

    Perfect This has been the best experience I have ever had.

      Bewertung 

      Awesome

      This was the first time using a product like this and it was truly amazing. My boyfriend enjoyed it as well and loved to final outcome that I was able to deliver.

        Bewertung 

        Best Male Toy Out There

        This is the most satisfying toy I have ever come across. It is a complete stand alone solo toy with no other assistance needed. The stimulation in and of itself is all that you need. It is so well designe, and powerful enough to reach climax and cause cum on its own. Best deal I have ever had.

        • 1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
        Bewertung 

        Bereitet echt Freude!

        Sehr geiles Gerät! Einzigstes Manko: Keine deutschsprachige Bedienungsanleitung.

        • 2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
        Bewertung 

        BDSM Zwangsentsamung

        Ein sehr gutes Toy zur Zwangsentsamung. Einfach und angenehm zu benutzen über Stunden! Die Stimulaitonsmuster führen immer wieder zu neuen Orgasmen bis mann ganz ausgepumpt und erschöpft ist. Auch alleine zu nutuzen oder natürlich von der Herrin.

        • 5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

        Eigene Rezension verfassen

        Cum Control, Zwangsorgasmus & Zwangsentsamung beim BDSM

        Cum Control, Zwangsorgasmus & Zwangsentsamung beim BDSM

        Was ist eigentlich Cum Control? Wie funktioniert das mit dem Zwangsorgasmus und welcher Stimulator ist der Richtige für Cum Control (Orgasmuskontrolle) oder der Zwangsentsamung beim BDSM. Alle Vorteile, wichtige Kriterien zur Auswahl, viele Tipps und Hinweise, die Dich zum Spezialisten machen!

        Eigene Rezension verfassen

        Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

        28 andere Artikel der gleichen Kategorie: