Ab 18

Die folgenden Seiten sind nur für Erwachsene bestimmt. Mit ENTER bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Shibari Bondage

Newsletter

Shibari Bondage 

Bereichere Deine Bondage-Session mit diesen wunderbaren BDSM Acccessoires, die Dich auf eine ganz besondere Art in die Faszination des traditionellen japanischen Shibari Bondage eintauchen lassen werden. Hier bei MEO findest du eine große Auswahl an Produkten, die zum Shibari-Bondage benötigt werden. Darüber hinaus entdeckst Du in den anderen Ka...

Bereichere Deine Bondage-Session mit diesen wunderbaren BDSM Acccessoires, die Dich auf eine ganz besondere Art in die Faszination des traditionellen japanischen Shibari Bondage eintauchen lassen werden. Hier bei MEO findest du eine große Auswahl an Produkten, die zum Shibari-Bondage benötigt werden. Darüber hinaus entdeckst Du in den anderen Kategorien unseres Bondage-Onlineshops Bondageseile, Hand- und Fußfesseln aus Leder sowie weiteres Bondage-Zubehör.

Mehr
12
pro Seite
Zeige 1 - 12 von 19 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 19 Artikeln

Shibari kommt aus Japan und bedeutet so viel wie „fesseln“. Deshalb wird auch oft vom Japan-Bondage gesprochen. Jedoch geht es beim Shibari viel mehr um die Kunst des Fesselns selber, als um die Ausübung von Macht und Dominanz. Während es im reinen BDSM Bondage darum geht klar zu stellen wer Top und wer Bottom ist, geht es beim Shibari um die Kunst des Fesselns an sich. Für den Fesselnden liegt die Befriedigung meistens darin zu sehen wie der Gefesselte künstlerisch gefesselt und bewegungsunfähig vor ihm liegt. Bei dieser formvollendeten Fesselung gibt es viele unterschiedliche Techniken. Manche dienen einfach nur dazu den passiven Partner bewegungsunfähig zu machen. Andere sind historisch inspiriert und sollen die Ästhetik des gefesselten Körpers unterstreichen und hervorheben.

Shibari, auch bekannt als Kinbaku, ist eine japanische Fesselungsart, bei der eine Person mit komplizierten und visuell auffälligen Mustern gefesselt wird. Die Praxis des Shibari entstand in Japan im frühen 20. Jahrhundert als eine Form der erotischen Kunst und wurde später in den 1950er Jahren von dem Fotografen Itoh Seiyu populär gemacht.

Bei der Shibari-Fesselung werden Seile aus Materialien wie Jute oder Hanf verwendet, um die Person so zu fesseln, dass die Schönheit des menschlichen Körpers betont wird. Die Muster können sehr kompliziert sein und sind oft symmetrisch, so dass sie optisch beeindruckend sind. Shibari gilt als eine Variante des BDSM und wird oft für erotische Handlungen verwendet, kann aber auch eine nicht-sexuelle Form der Kunst oder der Meditation sein.

Shibari hat auf der ganzen Welt an Beliebtheit gewonnen und wird von Menschen aller Geschlechter und sexuellen Orientierungen praktiziert. Es gibt viele Shibari-Gemeinschaften und -Workshops, in denen die Menschen etwas über die Praxis und ihre Techniken lernen können.

Es gibt verschiedene Produkte für Shibari-Bondage, darunter Seile aus verschiedenen Materialien, Bondage-Geschirre sowie Bücher und Videos mit Anleitungen. Zu den beliebtesten Marken für Shibari gehören Twisted Monk, MyNawashi und Esinem. Shibari-Geschirre können bei vielen Einzelhändlern gekauft oder von erfahrenen Praktiker/innen selbst hergestellt werden. Zudem gibt es online und in gedruckter Form zahlreiche Anleitungen, darunter Bücher von berühmten Shibari-Experten wie Nawashi Kanna und Osada Steve.

Hier findest Du genauere Informationen über die verschiedenen Produkte, die für Shibari-Bondage erhältlich sind:

  • Shibari Bondageseile: Für Shibari-Bondage werden Seile aus Naturfasern wie Jute, Hanf oder Baumwolle verwendet. Diese Seile sind weich, biegsam und stark, was sie ideal macht, um eine Person sicher und fest zu fesseln. Seile gibt es in verschiedenen Längen, Dicken und Farben, und die Wahl hängt von den persönlichen Vorlieben und dem Verwendungszweck ab. Zu den beliebtesten Seilmarken gehören Twisted Monk, MyNawashi und Esinem.
  • Fesselgeschirre: Shibari-Geschirre werden in Verbindung mit Seilen verwendet, um komplizierte Muster auf dem Körper zu erzeugen. Sie bestehen aus Leder, Nylon oder anderen strapazierfähigen Materialien und sind oft an verschiedene Körpertypen anpassbar. Es gibt verschiedene Arten von Gurten, darunter Brustgurte, Hüftgurte und Ganzkörpergurte.
  • Bücher und Videos mit Anleitungen: Für alle, die mehr über Shibari-Bondage lernen wollen, gibt es online und in gedruckter Form zahlreiche Lehrbücher. Diese Bücher behandeln alles von grundlegenden Knoten und Fesseln bis hin zu fortgeschrittenen Techniken und Mustern. Zu den beliebten Büchern von berühmten Shibari-Experten gehören "The Beauty of Kinbaku" von Meister K, "The Seductive Art of Japanese Bondage" von Midori und "Essence of Shibari" von Shin Nawakiri. Auch auf Webseiten wie YouTube und Vimeo gibt es viele Videotutorials.
  • BDSM Zubehör: Es gibt verschiedene Accessoires, um das Shibari-Erlebnis zu verbessern, darunter AugenbindenKnebel und Nippelklemmen. Mit diesen Accessoires lassen sich die Sinneswahrnehmungen intensivieren und das erotische Element des Shibari-Bondage verstärken.
  • Sicherheitsausrüstung: Shibari-Bondage kann eine sichere und schöne Aktivität sein, wenn sie richtig praktiziert wird, aber es ist wichtig, dass die richtige Sicherheitsausrüstung zur Hand ist. Dazu gehören eine Sicherheitsschere, um die Seile im Notfall schnell durchschneiden zu können, und ein Erste-Hilfe-Set, um eventuelle Verletzungen zu behandeln. Außerdem ist es wichtig, ein Sicherheitswort oder ein Signal zu definieren, das der/die Gefesselte benutzen kann, um sein/ihr Unbehagen oder seine/ihre Notlage während einer Shibari-Bondage-Session mitzuteilen.


Die Produktentwickler von MEO ® aus Deutschland haben sich mit den führenden BDSM Experten in Tokyo zusammengetan und eine Serie von fertig konfektionierten Fesseln gestaltet, die sich am Shibari Bondage orientieren. Da diese Fesseln bereits in Japan von Hand vorgefertigt wurden, kannst Du also direkt loslegen ohne die komplizierte Knotenkunde zu beherrschen.  Neben einem Bondage Knebel, einem Shibari Bondagehalsband mit einer Leine aus Seil, gehören natürlich auch Shibari Handfesseln, eine japanische Peitsche und sogar ein komplettes Hogtie Set zur Serie. Dabei sehen die Fesseln, hergestellt aus Baumwollseilen nicht nur gut aus, sie tragen sich auch bequem, liegen weich auf der Haut und schneiden nicht ein. Diese Bondage-Essentials sind schnell angelegt – perfekt für alle Bondage Liebhaber und auch Einsteiger!