Ab 18

Die folgenden Seiten sind nur für Erwachsene bestimmt. Mit ENTER bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Cock & Ball Bondage

Newsletter

Cock & Ball Bondage 

Darf es etwas enger und härter sein? Große Auswahl an Penis Bondage & Hoden Bondage Produkten bei MEO entdecken.

12
pro Seite
Zeige 1 - 12 von 27 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 27 Artikeln

Cock & Ball Bondage (CBB) auch Penisbondage oder Genitalbondage genannte ist eine Variante des BDSM, bei der die Genitalien (Penis und Hoden) eines Mannes zum Zweck des sexuellen Vergnügens oder der Fetisch-Erkundung gefesselt oder fixiert werden. Cock & Ball Bondage wird oft als Teil eines Machtaustauschs eingesetzt, bei dem ein Partner die Rolle des Dominanten übernimmt und die Genitalien des anderen Partners kontrolliert.

Es gibt eine Vielzahl von Produkten, die beim Cock & Ball Bondage verwendet werden können, z. B.:

Penisringe: Das sind Ringe, die um die Peniswurzel getragen werden, um den Blutfluss einzuschränken und ein engeres, empfindlicheres Gefühl zu erzeugen. Sie können aus Metall, Leder oder Silikon gefertigt sein.
Ball Crusher oder Stretcher: Das sind Geräte, die um die Hoden getragen werden, um sie zu quetschen oder zu dehnen. Sie können aus Metall oder Leder gefertigt sein.
Keuschheitsgürtel: Das sind Vorrichtungen, die um den Penis und die Hoden getragen werden, um die sexuellen Aktivitäten einzuschränken. Sie können aus Metall, Kunststoff oder Silikon bestehen.
Manschetten oder Fesseln: Das sind Fesseln, die um die Genitalien getragen werden, um die Bewegungsfreiheit und Kontrolle einzuschränken. Sie können aus Metall, Leder oder Gummi gefertigt sein.

Highlights des Cock & Ball Bondage:

  • Cock & Ball Bondage kann verwendet werden, um ein Gefühl der Kontrolle und Unterwerfung in einer BDSM-Dynamik zu erzeugen.
  • Cock & Ball Bondage kann als Teil eines Machtaustauschs eingesetzt werden, bei dem ein Partner die Rolle des Dominanten übernimmt
  • Cock & Ball Bondage kann genutzt werden, um neue Grenzen und Beschränkungen in Bezug auf sexuelle Aktivitäten zu erkunden.


Risiken und Nachteile beim Cock & Ball Bondage:

  • Es kann unbequem oder einschränkend sein, wenn eine Vorrichtung über einen längeren Zeitraum benutzt wird.
  • Es kann Hautreizungen oder Ausschlag verursachen
  • Es kann psychologisch riskant sein, wenn die Person nicht auf das Gefühl der Wehrlosigkeit oder Isolation vorbereitet ist, das entstehen kann
  • Es kann physisch riskant sein, wenn die Vorrichtung zu eng oder einschränkend ist oder wenn die Person nicht in der Lage ist, sich im Notfall zu befreien.


Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass BDSM-Praktiken gegenseitiges Einverständnis und Kommunikation voraussetzen und die Sicherheit ein wichtiger Aspekt ist. Bevor du irgendeine Art von Cock & Ball Bondage-Produkt verwendest, solltest Du es mit deinem Partner besprechen, Grenzen festlegen und ein Sicherheitswort vereinbaren.